Zum Hauptinhalt springen

Gut ausbilden

Junge Menschen fordern und fördern

1928 wurde die LEWA Attendorn als Lehrwerk gegründet. Seither liegt ein Schwerpunkt unserer Arbeit in der Ausbildung junger Mitarbeiter*innen anderer Unternehmen im Gewerblich-Technischen. Jährlich durchlaufen rund 220 Ausbildungs-Beginner bei uns einzelne Ausbildungskurse oder auch komplette Ausbildungsjahre in Theorie und Praxis. Der Vorteil: Unsere Erfahrung als Ausbildungsspezialist, unser Wissen und unsere komplette, moderne Infrastruktur.

Outsourcing

Ausbildungspersonal sowie Lehrwerkstätten, Ausbildungstechnik und Seminarräume auf dem neuesten Stand halten ist ein Invest, das wir für Sie übernehmen.

Fokussierung

Ausbilden ist ein Aufwand, der wichtig ist, aber auch Kräfte bindet. Alle Ausbildungsschritte, die wir für Sie übernehmen, entlasten Ihre Personalabteilung sowie Ihre Fachkräfte in der Fertigung.

Spezialisierung

Als Ausbildungsspezialist agieren wir auf Höhe der Zeit und investieren in Ausstattung und Didaktik, um zeitgemäß fundiert auszubilden und optimiert auf Prüfungen vorzubereiten.

Flexibilität

Über unsere modular aufgebauten Kursprogramme bekommen Sie die Ausbildungs-Unterstützung, die Sie für Ihr Unternehmen brauchen. Das hilft Ihnen, Ihr Ausbildungskonzept flexibel zu gestalten und jederzeit Lücken zu schließen.

Praxisorientierung

Als Anlagen- und Maschinenbauer sowie Zerspanungsspezialist fertigen wir selbst und es gibt viel zu tun. Die Auszubildenden sind von Anfang an in die Praxis eigebunden. Dadurch lernen Sie über den “Tellerrand hinauszuschauen”.

Industrie 4.0

Als internationaler Automations-Spezialist mit eigener IT- und Softwareabteilung leben wir Digitalisierung und nutzen die Möglichkeiten von Industrie 4.0 konkret. Das schlägt sich auch in der Ausbildung nieder.

Vor Ort

Nicht irgendwo, sondern inmitten der mittelständisch geprägten Wirtschafts- und Industrieregion Südwestfalen. Kurze Wege und eine enge Zusammenarbeit machen uns zu einem wertvollen Kooperationspartner in der Region.

Ausstattung

Auf dem Stand der Technik

Ja, bei uns feilen Auszubildende an Werkstücken. Auch. Nur so versteht man, was Genauigkeit im Hundertstel-Bereich bedeutet. Darüber hinaus setzen wir auf modernste Technik.
Werfen Sie doch einmal einen Blick in unsere Ausbildungswerkstätten, Labore und Seminarräume. Exaktes Schweißen lernen unsere Auszubildenden zum Beispiel per Augmented Reality. Die CNC-Bearbeitungszentren zum Lernen sind kleiner als die in der Fertigung, aber ebenso up-to-date. Wir investieren und modernisieren kontinuierlich, um unseren Auszubildenden von Anfang an den Weg in die Zukunft zu weisen.


Lehrkräfte

Erfahrung plus Empathie

Wer bei uns in der Ausbildung Wissen und Können vermittelt, weiß, was er tut. Unsere Ausbilder*innen kommen aus der Praxis und stehen in engem Kontakt mit unseren Spezialisten in der Fertigung, Konstruktion und Verwaltung. Der Schulterschluss zur Praxis ist kontinuierlich gewährleistet, wodurch wir bei Inhalten und Didaktik mit der Zeit gehen.
Über das Fachliche hinaus haben wir eine Haltung und einen Auftrag, dem wir gerecht werden. Zukunft ermöglichen. Jede und jeder Auszubildende ist im Blick, um Talente und Fähigkeiten fordern und fördern zu können. Dazu ist eben auch Empathie wichtig.

Ansprechpartner

Immer ein offenes Ohr

Sie haben eine Frage, stehen vor einer Herausforderung, brauchen Informationen oder möchten die LEWA Attendorn einfach nur kennenlernen. Rufen Sie uns an, mailen Sie uns! Eine/r unserer Spezialisten*innen ist für Sie da und hilft Ihnen gerne weiter.


Camp & Kurse

Was wir konkret bieten

Ein breites Ausbildungs-Kursprogramm sowie den Einstieg in das Thema Technik für Kinder und Jugendliche in unseren TechnikCamps.

 lewa-attendorn_campus_ausbildung-zwei-maenner-an-werkstueck.jpeg

Überbetriebliches Lehrgangsangebot

Unser modulares Kurs-Programm für Ausbildungsberufe.

 lewa-attendorn_ausbildung_technik-camps-kids.jpg

TechnikCamp

Spannende Technikprojekte für Schüler*innen von der 7. bis 11. Klasse.