+49 (0) 2722. 66-0

Automatisierte Bearbeitungssysteme – Produkte

Spannvorrichtungen

fin-IMG_2122LWA_Februar_2015
Hydraulisch
Die Kraftdichte hydraulischer Zylinder und damit der Spannvorrichtungen ist sehr hoch. Von daher sind hydraulische Spannvorrichtungen sehr steif und weisen nur einen geringen Bauraum auf. Geregelte hydraulische Spannzylinder bieten ausreichende Flexibilität auch in der Variantenfertigung.
Pneumatisch
Pneumatische Spannvorrichtungen sind einfach und technisch wenig erklärungsbedürftig. In der reinen Serienfertigung sind sie nach wie vor üblich und werden vom Instandhaltungspersonal beherrscht – im weltweiten Einsatz ein nicht zu unterschätzender Vorteil. Allerdings gelten pneumatische Spannvorrichtungen nicht gerade als Muster an Energieeffizienz.

Fanuc Robodrill

fin-IMG_2129LWA_Februar_2015

Basis der Zerspanungsanlagen ist die Robodrill, ein universelles CNC-Bearbeitungszentrum von Fanuc. Robodrill-Maschinen gibt es in drei Größen. Leistungsfähigkeit und Bearbeitungsqualität haben diesen Maschinentyp zu einer weltweit gefragten und bewährten Maschine gemacht. Sie wird eingesetzt vom Prototypenbau bis zur Serienfertigung.

Flexible 3- bis 5-Achs-Bearbeitung
In der einfachsten Ausführung und damit besonders preiswert arbeitet die Robodrill mit drei Achsen. Mit Standardkomponenten lässt sich die Maschine zum 5-Achs-Bearbeitungszentrum aufrüsten. Die CNC-Steuerung ist dafür vorbereitet. Ein Plus an Leistungsfähigkeit bringen hochdynamische Spindeln bis 24.000 min-1.

Simultanbearbeitung
Die Simultanbearbeitung in allen Achsen liefert qualitativ hochwertige Ergebnisse. Die FANUC-CNC liefert mit extrem kurzen Interpolationszeiten auf der Steuerungsseite die entscheidende Voraussetzung dafür.