Zum Hauptinhalt springen

Aufbautraining zum Erwerb von Grundkenntnissen über die Roboter- und Prozessstruktur der SpeedLine-Anlagen

für Mitarbeiter*innen aus der Anlagenbedienung, Anlagenführung, Instandhaltung, Programmierung und Projektleitung

Schulungsthemen

  • Arbeitssicherheit nach aktueller EN/ISO
  • Arbeiten mit Multirobotersystem
  • Roboterprogramm in einem Multirobotersystem erstellen
  • Programmstruktur SpeedLine (Achtung: kein „coordinate motion“)
  • Multitasking-Programme erstellen und testen
  • Prozesse (Kleben, Punktschweißen, Schutzgasschweißen) im Programm aktivieren, Bezug auf vorhandene Datenlisten und verwendete Daten in der SpeedLine
  • Programmierung Parameterübergabe – Programme für die jeweiligen Prozesse: Punktschweißen, Schutzgasschweißen, Kleben, usw.
  • Parameterübergabe, arbeiten mit Makrolisten (Argumente)
  • Roboterprogramme nach Standard LEWA Attendorn (Programmkopf)
  • Synchronisation von parallel laufenden Roboterprogrammen innerhalb einer Steuerung und zwischen kooperierenden Systemen
  • Arbeitsräume initialisieren
  • Überblick Zangenwartung SpeedGun
  • SpeedGun mastern
  • SpeedGun-Zangenkraft überprüfen
  • allgemeine Fragen und Themen rund um die Anlage

Schulungsdauer

2,5 Tage

Vorkenntnisse

  • „LEWA Attendorn-Bedienen und Programmieren Speedline Spot Welding“

oder

  • „Fanuc Roboter Bedienen und Programmieren“

Schulungsorte

  • im Hause LEWA Attendorn GmbH (nach Absprache)
  • Bei Ihnen vor Ort (nach Absprache)

Schulungs-Download


Gesprächstermin vereinbaren

Gerne rufen wir Sie zurück. Füllen Sie doch bitte kurz die Formularfelder aus. Das hilft uns, gleich den/die richtige/n Ansprechpartner*in zu finden und das Gespräch kurz vorzubereiten.

Here should be a form, apparently your browser blocks our forms.

Do you use an adblocker? If so, please try turning it off and reload this page.

Torsten Bischopink

After-Sales-Service

Tel: +49 2722 66-113

schulung-automationlewa-attendorncom